Sie sind:
Privatkunde

Deutschland

Menü

clear
Sanova - Mauerwerksanierung - Salzschäden
star_border

Standard Mauerwerksanierung mit Sanierputz-WTA

Vorher

Bauschädliche Salze und Feuchte schädigen das Mauerwerk und den Putz und drücken letzteren regelrecht von der Mauerwerksoberfläche weg. Diese Schäden treten nicht nur im Sockelbereich auf sondern auch unterhalb geschädigter Dachbereiche. Vor allem Taubenkot kommt hier als Verursacher von Salzschäden in Frage.
Achtung: Vor der putztechnischen Sanierung ist die fach- und sachgerechte Behebung der Ursache unerlässlich.

Nachher

Wirkprinzip Sanierputz-WTA

Das Problem

Die Lösung

Feuchtigkeit im Mauerwerk mit herkömmlichem Putz

1 Wasser dringt ins Mauerwerk ein.
2 Horizontalsperre fehlt oder ist schadhaft.
3 Wasser und Salze steigen im Mauerwerk auf.
4 Putz und Anstrich werden geschädigt und bröckeln ab. 
5 Mauerwerk wird zerstört.

Feuchtigkeit im Mauerwerk mit Baumit Sanierputz

1 Schutzschicht aus Baumit Sanierputz.
2 Dank der Porenstruktur verdunstet Feuchtigkeit leicht und schnell.
3 Salze kristallisieren in den Sanierputz poren ohne Schaden anzurichten.
4 Putz und Anstrich bleiben trocken und schadensfrei.
5 Vertikalabdichtung und …
6 … Horizontalabdichtung zur Komplettierung der Sanierungsmaßnahme.

Durch spezielle Eigenschaften wird die schadensrelevante Verdunstungszone in die Putzunterseite verlegt. Hier haben die im Wasser mitgeführten Salze genügend Raum, um innerhalb der Poren aus zu kristallisieren. So richten sie keinen Schaden an und das Mauerwerk kann die Feuchtigkeit als Wasserdampf nach außen abführen. Putz und Anstrich bleiben trocken und blättern nicht ab.

Bild: Auskristallisierte Salze unter dem Mikroskop.


Wirkprinzip Sanierputz-WTA

Das Problem

Die Lösung

Untergrundvorbehandlung

1 SanovaPre, 50 – 60 % deckend

Unterputz

2 Sanova SP Grey/White/Grano, 15 mm bzw. SanovaPor bei Gesamtsanierputzdicke > 4 cm

Oberputz

3 Sanova SP Grey/White/Grano, 15 mm

Feuchteschutz im Sockel

4 DichtungsSchlämme DS 26 Flex, 1-2 mm

Baumit Fassadenfarben

5 Anstrich z.B. SilikatColor

Untergrundvorbehandlung

1 SanovaPre, 50 – 60 % deckend

Unterputz

2 1. Unterputzlage: Sanova SP Grey/White/Grano, 15 mm nur SanovaPor bei Gesamtsanierputzdicke > 4 cm

Oberputz

3 2. Unterputzlage: Sanova SP Grey/White/Grano, 10 – 15 mm
4 alternativer mineralischer Oberputz oder HR-Oberputz

Feuchteschutz im Sockel

5 DichtungsSchlämme DS 26 Flex, 1-2 mm

Baumit Fassadenfarben

5 Anstrich z.B. SilikatColor

Baumit Sanierputz-WTA-Produktprogramm

Fragen und Kontakt

Sie haben Fragen zu den Baumit Produkten oder dem Thema "Mauerwerksanierung". Sie suchen nach einem Handwerker oder Baustoffhändler zum Kauf der Produkte. Nehmen Sie Kontakt auf.

Sanova-Welt


Fassadensanierung / Revitalisierung

Der Anstrich blättert ab oder ist verwittert, der Oberputz hat feine Risse oder bröselt ab oder der Putz liegt hohl.

Mehr

Mauerwerksanierung / Renovierung

Feuchtes, salzhaltiges Mauerwerk stellt besondere Ansprüche an Sanierung und Pflege. Denn Feuchtigkeit und Salze sind ständig aktiv.

Mehr

Historische Sanierung

Historische und denkmalgeschützte Gebäude sind einzigartig, Zeugen einer vergangenen Epoche. Sie verdienen daher eine besondere Behandlung.

Mehr

Multi-Produkte

Unsere Multi-Produkte zeichnen sich durch eine ganze Reihe von Vorteilen aus, die sie zu wahren Allroundern auf der Baustelle machen.

Mehr