Sie sind:
Privatkunde

Deutschland

Ein Auto als besondere Wertschätzung

Endlich ist er da! Der Baumit AzubiFlitzer. Nach rund 18 Monaten Bestellzeit 
steht der gebrandete E-VW-Up den Auszubildenden zukünftig zur Verfügung.

„Wir haben überlegt, in welcher Weise wir unseren jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unsere Wertschätzung entgegenbringen können. Wenn man selbst zurückdenkt, stand oftmals ein Auto ganz oben auf der Wunschliste“, so die Ausbildungs-Beauftragte Anna Hasselberger.

Ganz nach dem Motto „#leistungwirdbelohnt“, können sich die ausgewählten Azubis jeweils zwei Monate über das Fahrzeug freuen. Bei der Auswahl werden zum einen sehr gute schulische Leistungen beurteilt sowie herausragendes Engagement in den Ausbildungsabteilungen. Einsätze und Engagement im sozialen oder gemeinnützigen Bereich schlagen ebenfalls zu buche. 

Das Fahrzeug kann sowohl für Fahrten zur Schule als auch für Wochenendtrips mit Freunden oder für sonstige private Ausflüge genutzt werden. 
Und das Beste daran? Der Sprit, bzw. in diesem Fall der Strom, wird von Baumit bezahlt. 
Der AzubiFlitzer ist ein reines E-Fahrzeug und in dieser Form ein weiteres rein elektrisches Fahrzeug im Firmenfahrzeugpool. 

Über das Fahrzeug, welches vorerst am Ausbildungsstandort Bad Hindelang eingesetzt wird, konnte sich als erster Auszubildender Florian Wurm freuen (Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation). 

Auf dem Bild zu sehen sind Martina Schäfler (Leitung Personalabteilung), Anna Hasselberger (Ausbildungs-Beauftragte), Florian Wurm (Auszubildender in der Marketingabteilung), Carolin Hörhager (stv. Marketingleitung).