Sie sind:
Privatkunde

AufbrennSperre

Lösemittelfreie Grundierung für die Putzgrund-Vorbehandlung

Wasserverdünnbare Grundierung für Gips- bzw. Gips-Kalkputze, Kalk-Zementputze, mineralische Edelputze und pastöse Oberputze, für außen und innen, zur Vorbehandlung von stark oder unterschiedlich saugenden mineralischen Untergründen. Verdünnungsverhältnis: 1 : 3 bis 1 : 6 mit Wasser.

  • Verarbeitungssicher und -freundlich

  • Anpassbar für alle Baustellenbedingungen

  • Lösemittelfrei

AufbrennSperre
star_border

Saugfähigkeitsreduzierende Grundierungen vor der Beschichtung mit mineralischen Putzen.

Verpackung
10 l Eimer
Menge der Verpackung auf der Palette:
30
Lagerbeständigkeit
Die Lagerzeit sollte 12 Monate nicht überschreiten.
Verbrauch
ca. 0.04 - 0.08 l/m² (Konzentrat, untergrundabhängig)
Ergiebigkeit
ca. 125 - 250 m²/Eimer (verarbeitungsfertig verdünnt)
Wasserbedarf
Mischungsverhältnis 1 Teil AufbrennSperre auf maximal 6 Teile Wasser
VOC EU-Grenzwert
Buchstabe A: Kategorie h (Wb); 30 g/l (2010)

Ähnliche Inhalte