Sie sind:
Privatkunde

Deutschland

Menü

clear

HaftMörtel HM 50

Mineralische, hoch vergütete Haftbrücke auf Beton und Dämmplatten

Haftbrücke auf Beton und Dämmplatten (kein WDVS), Haftmörtel zur Überarbeitung von tragfähigen, mineralischen und kunstharzgebundenen Putzen und Anstrichen, Dünnschichtputz auf Beton (nicht brennbar), für den Sockelbereich und auch auf Sanierputz geeignet, faserarmiert, filzbar, hohe Festigkeit, für außen und innen. Schichtdicke: mindestens 3 mm. DIN 18550: P II; DIN EN 998-1: GP, CS IV, Wc2.

  • Sehr kontaktstark

  • Auch kreativ anwendbar

  • Universell einsetzbar

Klassische Betonhaftbrücke, auf Betonflächen an Wand und Decke. Als kreativ gestaltbarer Oberputz einsetzbar.

Verpackung
25 kg Sack
Menge der Verpackung auf der Palette:
42
Wasserdampfdurchlässigkeit
≤ 25
Druckfestigkeit
≥ 6 N/mm² entsprechend WTA-Anforderungen
Brandverhalten
A2 -s1 d0 nach DIN EN 13501-1, nichtbrennbar
Verbrauch
ca. 5 - 6 kg/m² Schichtstärke mind. 3 mm
Ergiebigkeit
ca. 21 l/Sack = 840 l/t bei 3 mm Auftragsstärke
Wasserbedarf
5.5 - 6.5 l/Sack = 220 – 260 l/t
Haftzugfestigkeit
≥ 0.08 N/mm² (Messwert > 0,4 N/mm², Beton)
Korngröße
0 - 1.2 mm
HaftMörtel HM 50
star_border

Ähnliche Inhalte