Sie sind:
Privatkunde

Deutschland

Menü

clear

KickFassade

  • Erhöhte Sicherheit und Festigkeit durch stabile, homogene Grundputzschicht
  • Bis zu 8 dB besseres Schalldämmmaß
  • Stoßfestigkeit bis 30 Joule

Stabil und schalldämmend

In Bereichen, in denen mit hohen mechanischen Belastungen oder gar mit Vanda lis mus zu rechnen ist, reicht die Stabilität herkömmlicher WDV-Systeme oftmals nicht aus. Dies gilt vor allem für Sockel-, Hochsockel- und Eingangsbereiche, Garagen ein fahrten, Fassaden in Großsiedlungen, Schulen oder Kindergärten. Aber auch Gebäude an stark befahrenen Straßen und Schienenwegen bedürfen einer besonderen Dämmung, zum Schutz der Bewohner vor Schall und Lärm.

Ideal ist hier die Baumit KickFassade, denn sie kann neben mechanischen Belastungen auch Lärm absorbieren. Sie kombiniert den Dickschicht-Leichtputz MP 69 Speed auf Kalk-Zement-Basis mit der klassischen Gewebespachtelung. Diese zusätzliche Schicht wird auf die Fassadendämmplatten aus Polystyrol oder Mineralwolle aufgebracht und stabilisiert so Armierung und Oberputz. Im Gegensatz zu dünnschichtigen Systemen fängt dieser Dickschicht-Leichtputz Anpralllasten auf und leitet sie auf die gesamte Fläche ab. Tiefgreifende Schäden an der eigentlichen Dämmschicht können so gar nicht erst auftreten. Darüber hinaus verbessert diese zusätzliche Schicht das Schalldämmmaß im Vergleich zu herkömmlichen, dünnschichtigen Systemen um bis zu 8 dB.

Zu der besseren Stabilität wird mit der höheren Schichtdicke auch ein besserer Schutz vor Verschmutzungen geschaffen, mehr Masse verringert die Neigung einer Abkühlung der Putzfläche. Die Oberfläche trocknet schneller und bietet weniger Möglichkeiten für eine Besiedlung durch Algen und Pilze.

Komponenten KickFassade

Ähnliche Inhalte