Sie sind:
Privatkunde

Menü

clear
star_border

Baumit Spezialmörtel

KimmschichtMörtel KM Therm 
 

  • Hochdämmend
  • Brandschutzklasse A1
  • Hohe Druckstabilität
  • Sehr ergiebig
  • Leichte Verarbeitung
  • Universell einsetzbar

Für die Kimmschicht unter dem Planstein-Mauerwerk

Meist besitzen Betondecken unvermeidliche Unebenheiten – diese gilt es auszugleichen. Bisher wurde diese Kimmschicht mit KM 36 durchgeführt. Jedoch waren hier Wärmebrücken unvermeidbar durch die hohe Druckfestigkeit und die geringen wärmedämmenden Eigen- schaften nicht umgehbar. Auch nicht optimal ist die Verwendung von Leichtmauermörtel der Wärmeleitfähigkeitsklassen LM 21 oder LM 36, welche zwar die Wärmebrücken verhindern, jedoch durch die geringen Druckfestigkeiten Risse zur Folge haben können.

Der Baumit KM Therm vereint für eine optimale Kimmschicht auf Betondecken alle nötigen Eigenschaften. Er besitzt eine hohe Druck- stabilität und dämmende Eigenschaften wie ein Leichtmauermörtel, eignet sich für alle üblichen Steinarten, vorwiegend aber für Plansteinmauerwerk. Desweiteren ist er zum Schließen von Stoßfugen und als Ausgleichsmörtel beim Einbau von Stürzen, Rollladenkästen etc. geeignet.

ZargenvergussMörtel ZVM 94

Zum Verfüllen


  • Nach Erhärtung nicht brennbar

  • Witterungs- und frostbeständig

  • Für innen und außen geeignet

  • Ausgleich von natürlichen Schwindbewegungen

  • Spezialmörtel zum Verfüllen

Baumit ZargenvergussMörtel ZVM 94 ist ein Zementmörtel zum kraftschlüssigen Verfüllen von Türzargen, Hohlräumen und Abschottungen, u. a. für Feuerschutzabschlüsse der Baustoffklasse A1 (nicht brennbar).

QuellMörtel QM 120

Hält die Last

  • eco-zertifiziert für Holzbauten

  • Äußerst standfest trotz hoher Geschmeidigkeit Brandschutzklasse A1

  • Hohe Festigkeit, starkes Quellvermögen

  • Vollflächige Lastübertragung

  • Ausgleich von natürlichen Schwindbewegungen

  • Witterungs- und frostbeständig

Quellender Spezialmörtel zum kraftschlüssigen Unterstopfen u. a. von Holzständerwänden im Fertighausbau oder Unterfahrungen mit Stahlträgern bei Mauerwerk.

multiFill LTM 81

Universell und maschinell

  • Rein mineralisch – nicht brennbar (A1)

  • Schnell abbindend

  • Hohe Schichtstärken in einem Arbeitsgang

  • Zeit- und kostensparend

  • Viele unterschiedliche Arbeiten mit einem Material

  • Schneller Schichtaufbau

  • Massiver Wandaufbau

  • Wärmedämmung

  • Hervorragend rationell maschinell verarbeitbar

  • Gut manuell verarbeitbar

  • Auch für die Fachwerksanierung geeignet

Ob bei Schlitzverfüllungen oder Vormauerungen, beim Mauerwerksausgleich oder in der Fachwerksanierung – mit unserem multiFill LTM 81 haben Sie leichtes Spiel. Hinzu kommt seine rationelle Verarbeitung.
Aufgrund des Blähtons als Leichtzuschlag ist er zudem in der Baustoff klasse A1 eingestuft und somit nicht brennbar. Durch den schnellabbindenden Zement sind hohe Schichtstärken (Mauerwerksschlitze) in kürzester Zeit aufzutragen.
Auch Elektriker und Installateure können davon profi tieren, dass der Baumit multiFill LTM 81 hervorragend manuell zu verarbeiten ist. Installationsschlitze lassen sich ohne spezielle Maschinentechnik verfüllen – blitzschnell und unkompliziert.